Unsere Gesellschaft ist bunter, vielfältiger geworden. Doch es gibt immer noch zu wenig Kontakte zwischen Deutschen und Migrant:innen sowie geflüchteten Menschen. Dadurch entstehen Ressentiments und Ängste. Dem wollen wir durch Information und Unterhaltung begegnen. Radio Rheinwelle hat uns dafür einen eigenen Sendeplatz zur Verfügung gestellt, auf dem wir das Zusammenleben verschiedener Nationalitäten und Kulturen thematisieren – aus ganz unterschiedlichen Perspektiven.

Sendungen auf Radio Rheinwelle 92,5 und im Internet an folgenden Terminen:

17.12.2021, 14.01.2022, 11.02.2022, 11.03.2022, 08.04.2022, 06.05.2022, 03.06.2022, 01.07.2022, 29.07.2022, 26.08.2022, 23.09.2022, 21.10.2022, 18.11.2022, 16.12.2022

Jeweils Freitag 17.00 – 18.00 Uhr

Hier finden Sie den Podcast der letzten Sendung von Radio Angekommen! bei Radio Rheinwelle.

Wenn Erinnerungen nicht loslassen - Hilfe für traumatisierte Menschen

von Hiltrud Fischer-Taubert und Anja Baumgart-Pietsch | Alena Rompf von der Beratungsstelle NeW Wiesbaden berichtet über ihre Erfahrungen bei der Arbeit mit vom Krieg traumatisierten Menschen. Sendung bei Radio Rheinwelle vom 19.11.2021

Bei Interesse können Sie die einzelnen Podcast-Folgen hier  Nachhören