Vortrag von Dr. Moustafa Selim “Wie ticken Araber?“

Dass sich Deutsche und Menschen aus anderen Kulturkreisen mit Verständnis und Respekt begegnen, ist für Dr. Moustafa Selim ein Anliegen. Der Wissenschaftler und Integrationsbeauftragte der Hochschule Geisenheim ist Träger des Integrationspreises des Rheingau-Taunus-Kreises und bietet seit Jahren Workshops und Fortbildungen zur interkulturellen Kompetenz an.

Für seinen Vortrag
am Dienstag, 11. Juni 2019
im Georg-Buch-Haus, Wellritzstraße 38 in Wiesbaden
hat er den etwas provokanten Titel „Wie ticken Araber?“ gewählt.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Dialogreihe von „Angekommen Wiesbaden e.V.“ statt.